Alice Mobilfunk jetzt auch ohne DSL-Anschluss

Die flotte Alice gibt es jetzt auf dem Handy auch unabhängig von einem DSL-Anschluss

Alice Alice startet in ein neues, attraktives Geschäftsfeld: Der Telekommunikationsanbieter bietet mit Alice Mobile ab sofort Mobilfunk auch unabhängig von einem DSL-Anschluss an.

Damit tritt Alice in direkte Konkurrenz zu den Mobilfunkdiscountern und anderen Mobilfunkanbietern in Deutschland. „Mit Alice Mobile sind wir bereits jetzt eines der am schnellsten wachsenden Mobilfunkangebote in Deutschland. Unser Angebot, von Alice zu Alice deutschlandweit für 0 Cent pro Minute zu telefonieren, ist besonders attraktiv vor allem für Familien“, sagt Michele Novelli, Direktor Consumer Market bei Alice, zum Start des neuen Angebotes. „Nun können endlich alle dieses Angebot nutzen – wie üblich zu den fairen und flexiblen Konditionen. So werden wir mit Alice neben unserer etablierten Position am Festnetzmarkt auch unsere Rolle im deutschen Mobilfunkmarkt ausbauen.“

Seit 2007 bietet Alice seinen Kunden zusätzlich zu einem Festnetz- oder DSL-Anschluss über die Option Mobile auch Mobilfunk in Zusammenarbeit mit O2 an. Über 605.000 Alice Kunden machen davon bereits Gebrauch – Tendenz steigend. Viele davon nutzen auch bereits das 30 MB Datenvolumen pro Monat, das Alice seinen Kunden seit Anfang des Jahres als erster Anbieter in Deutschland ohne Aufpreis für die mobile Internetnutzung zur Verfügung stellt. Mit dem neuen Angebot Alice Mobile können Nutzer unabhängig von ihrem DSL-Angebot für 15 Cent pro Minute in alle deutschen Mobilfunknetze sowie ins Festnetz telefonieren – ohne Grundgebühr, ohne Mindestvertragslaufzeit und ohne Mindestumsatz. Von Alice zu Alice telefonieren Alice Mobile Nutzer für 0 Cent pro Minute innerhalb Deutschlands. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Telefonate von Handy zu Handy oder vom Handy zum Festnetz geführt werden.

SMS kosten 15 Cent pro Stück. Und auch für die mobile Internetnutzung ist gesorgt, denn alle Alice Mobile Kunden erhalten monatlich 30 MB als zusätzliches Datenvolumen inklusive. Jedes weitere MB kostet 0,25 Euro. Für alle, die mehr surfen wollen, gibt es bei Bestellung der Option Mobile Internet zusätzlich 300 MB ab monatlich 6,90 Euro. Auch hier kostet jedes weitere MB 0,25 Euro.

Besonderes Highlight ist neben den kostenfreien Gesprächen von Alice zu Alice die Option Mobile Flat, Deutschlands günstigste Flatrate. Diese rechnet sich für alle, die mehr als 15 Minuten pro Woche ins Festnetz telefonieren. Wer die Option bucht, kann bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten die Flatrate zum Sparpreis von 9,90 Euro im Monat bestellen und so unbegrenzt vom Handy ins deutsche Festnetz telefonieren. Alle die flexibel bleiben möchten, erhalten die Option selbstverständlich auch ohne Mindestlaufzeit für 14,90 Euro monatlich. Passend zu den attraktiven Tarifen bietet Alice auch günstig Handys an. Bei Wahl der Option Alice Mobile plus Handy mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten gibt es bereits ab 9,90 Euro im Monat ein Smartphone zum Surfen im Internet dazu.

Weblink:
alice.de

2 Gedanken zu „Alice Mobilfunk jetzt auch ohne DSL-Anschluss“

  1. Das ist Vanessa Hessler – In Deutschland wurde Hessler ab 2004 als Darstellerin der Werbefigur Alice in einer Werbekampagne des Internet Service Providers HanseNet bekannt. Als Modell war sie für die Designer Calvin Klein und Giorgio Armani tätig und arbeitete dabei u. a. mit Claudia Schiffer, Meg Ryan und Fiona May zusammen. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Vanessa_Hessler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.