Bebo – AOL startet Social Network in Deutschland

AOL hat den Start von Bebo in Deutschland bekannt gegeben. Die etablierten und aufsteigenden Marken AlloCiné, Clipfish, Diagonal View und Preview Networks’ Filmtrailer sind Teil des Social Network.

bebo

Über das Social Network Bebo können die Nutzer die Welt kennen lernen und die Welt kann sie kennen lernen. Der „Weltempfänger“ von Bebo ermöglicht es, mit Freunden in Kontakt zu bleiben und neue Menschen und Medien zu entdecken. Dies ist unabhängig davon, wo die Inhalte gespeichert sind, sei es Youtube, Flickr, Twitter, Facebook, Myspace oder andere Seiten.

Der zeitgleiche Start in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und den Niederlanden bedeutet den nächsten Schritt im internationalen Wachstum von Bebo. In Großbritannien, den USA, Irland, Australien, Neuseeland, Kanada und Polen hat Bebo mit 22 Millionen** Unique Visitors weltweit bereits eine große Anhängerschaft gewonnen.

„Internationale Expansion ist eine tragende Säule unserer Wachstumsstrategie und wir sind zuversichtlich, auf der Stärke von AOL und ICQ in Deutschland aufbauen zu können. Mitglieder von Bebo können sich mit anderen Nutzern und Marken vernetzen und Entertainment-Inhalte entdecken. Die Besonderheit liegt in den Möglichkeiten des Nutzers, sich selbst auszudrücken. Hierzu gehören unser neues Bebographie-Feature, die Vernetzung mit Menschen, Medien und Marken durch den Lifestream und unsere Open Media Plattform“, sagt Nicole Vanderbilt, VP International, Bebo.

Bebo stellt den Kern der AOL Geschäftseinheit People Networks dar. Die Community Platforms von People Networks verbessern das Leben, indem sie die Vernetzung mit allem was den Nutzern wichtig ist, ermöglichen. People Networks erreicht dies über Web-basierte Angebote wie Bebo.com, über Desktop-Anwendungen und mobile Endgeräte. Der „Weltempfänger“ als Herzstück der Lifestream-Plattform bietet eine Echtzeit-Plattform, mit der Social Feeds gesammelt und über verschiedene Medien vertrieben werden können.

Durch die internationale Expansion werden dem Social Network mehrere neue Channel mit erstklassigen Entertainment-Inhalten von großen lokalen und internationalen Unterhaltungsmarken sowie aufstrebenden Unternehmen hinzugefügt. Die neuen Medienpartner von Bebo in Deutschland, zu denen AlloCiné, Clipfish und Preview Networks’ Filmtrailer gehören, werden Teil der innovativen Open Media Plattform von Bebo sein.

AlloCiné, das führende europäische Portal für Kino und TV-Serien, startet vier neue Channel mit Neuigkeiten aus der TV- und Filmwelt.

Clipfish ist eines der führenden Video-Portale in Deutschland und wird ausgewählte Channel auf Bebo Deutschland bereitstellen, unter anderem Comedian Daniele Rizzo und seine Interviews mit Filmstars rund um die Welt; Astroclip, den Clipfish Astrologie-Channel mit Horoskopen für ein jüngeres Publikum und moviemag, das Kritiken zu allen großen Filmveröffentlichungen in Deutschland enthält. Außerdem können die Nutzer Clipfish auf der deutschen Video-Upload-Seite von Bebo verwenden und jedes Video auf kann über einen Klick über Bebo geteilt werden.

Mathias Blüm, Managing Director von Clipfish, fügt hinzu: „Wir sind stolz, zu dem Start in Deutschland Partner von Bebo zu werden. Bebo bietet eine exzellente Plattform, um Clipfish-Angebote zu verbreiten und hilft uns, ein neues Publikum zu erreichen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft und planen, zukünftig weitere Channel anzubieten.“

Bebo Deutschland wird außerdem Premium Entertainment-Inhalte von Diagonal View enthalten. Diagonal View bietet einzigartige Inhalte aus einer umfangreichen Auswahl an archivierten Videos von ITN Source an.

Matt Heiman, Gründer von Diagonal View, sagt: „Wir sind sehr froh, Teil des europäischen Wachstums von Bebo zu sein. Diagonal View nimmt an Beliebtheit in Social Networks zu und wir freuen uns, über Bebos internationale Nutzer noch mehr Anhänger zu bekommen.“

Um die Möglichkeiten viralen Marketings für Medien-Inhaber und Publisher zu erweitern, hat Bebo einen „Share on Bebo“  Button eingerichtet, mit dem es Publishern ermöglicht wird, einfach in gegenseitigen Kontakt mit Bebo zu treten und Inhalte einzufügen. Wenn Nutzer ihre favorisierten Medien-Inhalte bekannt geben, erscheint ein automatisches Update, wodurch sich die Mitteilung viral im gesamten Netzwerk ausbreitet und schließlich der Traffic des Medien-Inhabers oder Publishers erhöht.

Die mehr als 22 Millionen* Unique Visitors von Bebo weltweit verbringen im Durchschnitt 25 Minuten* auf der Webseite, an den Tagen an denen sie Bebo nutzen.

Bebo ist Teil von AOL People Networks, wozu der AOL Instant Messenger (ohne AIM Mail) und ICQ Personal Communications Networks, das Technologie-Unternehmen Goowy Media, der Frage-Antwort-Dienst Yedda, der Aggregator von Social Media Diensten Socialthing! und Userplane gehören. Zusammen erreichen die Community Plattformen von People Networks weltweit über 93 Millionen** Nutzer. Bebo ist eine vollständige Tochterfirma der AOL LLC, die mehrheitlich zu Time Warner Inc. gehört.

* comScore Media Metrix, Januar 2009
** AOL People Networks Report, basierend auf dem comScore Media Metrix Audience Report, Januar 2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.