Call of Duty 5 – neuer Ego-Shooter geplant

Nach dem überwältigenden Erfolg des PC-Spiels „Call of Duty 4 – Modern Warfare“, war es wohl nur eine Frage der Zeit, wann „Call of Duty 5“ die Ballerfans erfreuen darf.

call-of-duty
 
Nachdem die Entwickler von Call of Duty im letzten Teil das Szenario vom Zweiten Weltkrieg in die heutige Zeit verlegt haben, planen Sie nun anscheinend wieder eine Rückkehr zur Vergangenheit, also in die Zeit des Zweiten Weltkriegs. Laut einem Bericht bei golem.de hat sich Activision dazu entschieden, das Geschehen diesmal in den Pazifikkrieg zu versetzen. Der Spieler darf anscheinend dann als US-Soldat gegen die Japaner kämpfen. Der Ego-Shooter „Call of Duty 5“ soll sich derzeit noch in einer Entwicklungsphase befinden, aber schon spielbar sein. Die Veröffentlichung soll für Ende 2008 geplant sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.