Dank Web 2.0 – Nogger Choc von Langnese ist zurueck!

Das Web 2.0 – „Mitmach-Internet“ hat es geschafft: Nogger Choc von Langnese ist zurück!

Das Eis Nogger Choc von Langnese ist zurueck Seit 2001 hatten viele begeisterte Fans für die Rückkehr des Langnese Eisklassikers mit Nougatkern gekämpft. Mit einer Internetpetition machten sie sich für das Comeback des Eises stark und gründeten darüber hinaus auf der Online-Plattform studiVZ die Gruppe „Nogger Choc Vermisser“. Nun hat die engagierte Web2.0-Community ihr Ziel erreicht: Nogger Choc ist wieder da!

Es ist das erste Mal in der Geschichte von Langnese, dass aufgrund einer Internet-Petition ein Produkt seinen Weg zurück in die Eistruhen findet. Die Wiedereinführung haben alle Eisliebhaber dem außergewöhnlichen Engagement der engagierten Nogger Choc Fans zu verdanken: 16.000 Mitglieder des Studenten-Netzwerkes studiVZ vermissten das Eis, mehr als 5.000 von ihnen unterschrieben die Onlinepetition „Nogger Choc für die Welt!“. Darin forderten sie vom „geschätzten Eishersteller“, dass die „Legende der Eiskultur“ auch weiterhin ihren Platz in der Kühltruhe finden sollte. Das herausragende Engagement der zahlreichen Fans überzeugte Langnese letztendlich.

So ungewöhnlich wie die Initiative für das Comeback, so ungewöhnlich auch das Dankeschön der Eismarke: Das Langnese Team hat eine Videobotschaft an alle Eisfans verfasst, die online unter langnese.de zu finden ist. Der Category Director Ice Cream von Unilever wendet sich darin persönlich an die Nogger Choc Fans und bedankt sich: „Ihr habt unsere Herzen höher schlagen lassen!“. Und die Nachricht von der Wiedereinführung sorgte bereits im Frühjahr im Netz für überschwängliche Reaktionen. In einem Blog hieß es: „Der Sommer wird großartig – Nogger Choc ist wieder da.“

Das klassische Nogger gibt es seit 1964. Bekannt wurde das Eis durch den unvergesslichen Slogan „Nogger Dir einen“. Der Zwillingsbruder Nogger Choc gesellte sich 1986 dazu, wurde jedoch 2001 aus dem Sortiment genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.