Denkspiele europaweit im Trend

Dank attraktiver Software und der Erschließung neuer Zielgruppen ist der Handheld Nintendo DS (NDS) zu einem europaweiten Schwergewicht im Konsolenmarkt aufgestiegen.

„Der Erfolg hängt eng mit dem Trend zum Gehirn-Jogging zusammen“, erläutert Ulrike Altig, Geschäftsführerin von media control GfK. Im internationalen Vergleich waren Denkspiele in Deutschland und Holland am gefragtesten, wie eine aktuelle Studie von media control GfK ergab. „Dort nutzten Spieler den DS besonders häufig, um den Kopf zu trainieren“, so Altig weiter.

So ging in Deutschland Platz eins der Halbjahres-Charts an „Dr. Kawashima: Mehr Gehirn-Jogging“ und in Holland an „Brain Training“. Insgesamt zählten in beiden Ländern je vier der zehn meistverkauften NDS-Spiele im ersten Halbjahr 2008 zur Kategorie Denkspiele.

Kopf-Fitness ist auch in Spanien, Belgien und der Schweiz weit verbreitet. „Mas Brain Training“ und „Brain Training Del Dr. Kawashima“ feierten in Spanien einen Doppelsieg im Halbjahres-Ranking. Dies gelang in keinem anderen von media control GfK beobachteten Markt. Als drittes Denkspiel in den Top Ten wurde „Training For Your Eyes“ auf Platz zehn notiert.

Belgier und Schweizer trainierten mithilfe des NDS ebenfalls fleißig ihre geistige Fitness. Die belgische Hitliste führte „Brain Training“ an. Der Nachfolger „More Brain Training“ holte Bronze und „Sight Training“ kam auf Position neun ins Ziel. Im Schweizerischen Markt sind Denkspiele fest etabliert. Wie in Belgien fanden sich drei Titel unter den besten Zehn.

Österreichische NDS-Spieler holten derweil auf. Sie hievten zwei Gehirn-Jogger in die Top Ten. Zwei der drei Medaillen gingen in Italien an „Brain Training Del Dr Kuroshima“ und „More Brain Training Del Dr. Kawashima“. Gold holte „Cooking Mama 2“.

In Frankreich stand Gehirn-Jogging noch nicht im Trainingsplan. Die Franzosen ließen lieber „Super Mario“ rennen und springen, als „Dr. Kawashima’s“ Aufgaben zu lösen. Im Gegensatz zu den „kopflastigen“ Märkten fand sich kein Denkspiel unter den besten Zehn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.