Handynutzung zur Fussball-EM 2008

Viele Fußball-Fans sehen sich das ein oder andere EM-Spiel live im Stadion oder auf öffentlichen Plätzen in einem der Gastgeberländer an. Per Handy übermitteln sie dann direkt vor Ort die Eindrücke an die Daheimgebliebenen. Dabei sollten sie aber beachten, dass im Ausland deutlich höhere Gebühren für die Handy-Nutzung, kurz Roaming, anfallen.

„Die Preise für die Nutzung einer deutschen Mobilfunkkarte sind in Österreich und der Schweiz unterschiedlich. In Österreich gilt der im Sommer 2007 eingeführte EU-Tarif. Im Nicht-EU-Land Schweiz sind Handygespräche teilweise deutlich teurer“, sagt Marie-Anne Winter vom Onlinemagazin teltarif.de .

In Österreich kosten abgehende Gespräche mit dem EU-Tarif maximal 58 Cent pro Minute und eingehende Telefonate nicht mehr als 28 Cent pro Minute. In der Schweiz hingegen fallen je nach Anbieter, Tarif und genutztem Netz noch bis zu 1,53 Euro pro Minute für ein Gespräch nach Deutschland an. „Die Roaming-Kosten lassen sich beispielsweise durch die Buchung spezieller Optionen senken. Beim ReiseVersprechen von Vodafone etwa fallen ohne zusätzliche Grundgebühr sowohl in der Schweiz als auch in Österreich die Preise des eigenen Tarifs zuzüglich 75 Cent pro Verbindung an“, so Marie-Anne Winter. Bei einem Minutenpreis von 29 Cent rechnet sich das selbst im EU-Land Österreich bereits ab der dritten Minute. Für diejenigen, die viel telefonieren beziehungsweise häufiger nach Österreich oder in die Schweiz reisen, bietet sich die Investition in eine ausländische Prepaid-Karte an. Eingehende Anrufe sind damit kostenfrei und auch die Gesprächskosten sind günstiger.

Marie-Anne Winter hat abschließend folgenden Hinweis: „Wer sich heute ein Spiel in Österreich anschaut und morgen in einem Schweizer Stadion sitzt, sollte sich bewusst sein, dass ein Anruf derselben Nummer in Deutschland aus der Schweiz deutlich teurer sein kann als aus Österreich. Hier ist der Versand einer Kurzmitteilung oft günstiger als ein Anruf. Die SMS-Preise liegen in der Regel zwischen 39 und 49 Cent.

Weitere Tipps zum Sparen bei der Handy-Nutzung in einem der beiden EM-Länder sind unter teltarif.de/handy-zur-em.html zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.