iPhone 3G S – Was bringt das neue Handy?

Lange ist es erwartet worden, seit gestern ist das iPhone der dritten Generation nun da. Doch ist das iPhone 3G S wirklich der große Wurf?

iPhone 3G S Die Frage, die viele Handynutzer jetzt bewegt, beantworten die Experten von Xonio.com. „Das neue iPhone kann zwar mehr als die beiden Vorgänger“, sagt Uwe Baltner, Chefredakteur Xonio.com. „Aber viele Features bieten andere Handys schon längst, manche sogar deutlich mehr.“

So hat das iPhone 3G S zwar endlich eine 3-Megapixel-Kamera, die auch Videos aufnimmt, doch die Modelle der Konkurrenten knipsen mit bis zu 8 Megapixel. Das neue iPhone kann endlich MMS-Nachrichten versenden und surft mit voller HSDPA-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Internet – aber auch das sind keine Innovationen. Immerhin: „Mit der ab 17. Juni erhältlichen neuen iPhone-Firmware OS 3.0 kommen weitere 100 neue Funktionen auch für alte iPhones hinzu“, erklärt Baltner. „Darunter etwa das sehnlichst erwartete Copy and Paste zum Ausschneiden und Einfügen von Textelementen und eine Suchfunktion über alle auf dem iPhone gespeicherten Daten.“

Pluspunkte bringen auch ein schnellerer Prozessor sowie die nach Apple-Angaben verlängerte Akkulaufzeit. Im Sprechbetrieb soll diese nun bei bis zu zwölf Stunden liegen (vorher zehn Stunden), im Internet-Betrieb sollen neun statt vorher sechs Stunden möglich sein. „Das iPhone lässt sich jetzt auch per Bluetooth als Modem nutzen“, erklärt Uwe Baltner. „Darauf haben viele Nutzer ebenfalls viel zu lange warten müssen. Genauso wie auf die nun endlich verfügbare Navigations-Software von TomTom.“

In Deutschland wird das neue iPhone mit 16 und 32 Gigabyte Speicher weiterhin exklusiv von T-Mobile angeboten. „Gerüchten im Internet zufolge soll der Preis für das iPhone 3G 16 GB in Verbindung mit den Tarif Complete 240 bis Complete L schon ab 1 Euro zu haben sein“, sagt Uwe Baltner. „Im günstigsten Tarif Complete XS soll der Preis etwa 130 Euro betragen“. Ein neues Tarif-Angebot speziell für das iPhone 3G S wird es bei T-Mobile voraussichtlich nicht geben, so die Redaktion von Xonio.com.

Das Fazit des Chefredakteurs: „Apple hat dringend erforderliche Verbesserungen vorgenommen“, meint Uwe Baltner. „Aber das waren nur kleine Schritte, der große Wurf ist ausgeblieben. Gründe für bisherige iPhone-Besitzer auf das neue Modell zu wechseln, gibt es fast keine. Vor allem, weil die neue Firmware viele neue Funktionen auch für die alte Hardware bringt. Dennoch lohnt es sich zumindest für Neukäufer, bis zum Verkaufsstart am 19. Juni zu warten. Denn natürlich ist das iPhone 3G S das beste iPhone aller Zeiten.“

Alle Details zum neuen iPhone sowie eine ausführliche Einschätzung durch die Xonio.com-Redaktion finden Sie unter xonio.com

Ein Gedanke zu „iPhone 3G S – Was bringt das neue Handy?“

  1. Ich würde mir ja gerne ein iPhone kaufen, habe aber keine Lust einen extra Vertrag bei T-Mobile abzuschließen. Dann lieber kein iPhone – gibt ja auch genug andere Alternativen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.