Samsung Hochleistungs-SSD mit 256 GB fuer PC-Spiele

Samsung setzt für Hochleistungs-SSD mit 256 GB auf den PC-Spiele-Markt: Samsung Electronics Co., Ltd., weltweit führender Anbieter von modernsten Halbleitertechnologielösungen, zielt mit seiner leistungsfähigen 256GB-Solid Solid State Drive (SSD) auf den PC-Spiele-Markt. Die SSD liefert blitzschnelle Rechenleistung und damit ein überlegenes Computerspiel-Erlebnis.

Ein Solid State Drive (SSD), auch Solid State Disk (dt. Festkörperplatte) genannt, ist ein Speichermedium, das wie eine herkömmliche Festplatte eingebaut und angesprochen werden kann, ohne eine rotierende Scheibe oder andere bewegliche Teile zu enthalten, da nur Halbleiterspeicherbausteine vergleichbar großer Kapazität verwendet werden. Vorteile eines Solid State Drive sind Robustheit, kurze Zugriffszeiten und niedriger Energieverbrauch. Nachteile sind noch bei Speicherkapazität und im Preisniveau zu finden.

Wird eine herkömmliche Festplatte mit einem Solid-State-(Zwischen)Speicher ausgestattet bzw. funktionsgleich eingesetzt, spricht man von einer Hybridfestplatte (HHD).

Da sich Solid State Drives verstärkt auf dem Massenmarkt durchsetzen, geht Samsung davon aus, dass seine SSDs auch im PC-Spiele-Markt als Hochgeschwindigkeits-Alternative zu herkömmlichen Festplatten weiter Boden gewinnen werden.

„Die extreme Schnelligkeit und die beeindruckenden visuellen Darstellungen, die durch den Einsatz von Samsungs 256GB-SSDs ermöglicht werden, stellen eine erhebliche Verbesserung für das Spiele-Erlebnis dar“, so Richard Walsh, Associate Director Memory Marketing, Samsung Semiconductor Europe „Mit einer Geschwindigkeit, die fünfmal höher liegt als die konventioneller HDDs (Hard Disk Drives), reduziert Samsungs 256GB-SSD Datenladezeiten und erhöht damit deutlich die Spiele-Performance. Diese Eigenschaft ist, ebenso wie ein niedriger Energieverbrauch, hohe Grafikkarten-Leistung und der Einsatz von hochauflösenden Monitoren, ein weiteres wichtiges Merkmal, das Computerspieler nachfragen.“

„Der PC-Spiele-Markt entwickelt sich weiter in Richtung Mainstream und wird bis Ende 2012 voraussichtlich auf einen Umfang von 30,7 Mrd. US-Dollar wachsen“, schätzt Jon Peddie, President bei Jon Peddie Research. „Nutzer von PC-Spielen sind jeweils an der neuesten leistungsstarken Hardware interessiert. Die PC-Spiele-Branche ist damit ein wichtiger Innovationsträger für den Einsatz wegbereitender Technologien, wie Hochleistungs-SSDs. Mit einer Solid State Drive erreichen Computerspieler den Extra-Vorsprung, nach dem sie suchen.“

Samsungs SSDs sorgten bereits für eine erhöhte Aufmerksamkeit in der Online-Social-Networking-Gemeinde. Chris Pirillo, Technologie-Evangelist und regelrechtes YouTube-Phänomen, veröffentlichte kürzlich eine Online-Video-Reihe, in der er die Geschwindigkeit der Samsung Solid State Drives als „stupid fast“ (etwa: wahnsinnig schnell) bezeichnete. Unter den sogenannten Early Adoptern (Personen, die neue Produkte früh annehmen) hat das Video großen Anklang gefunden und bis jetzt bereits über 1.000 Kommentare in Pirillos Weblog und seinem YouTube-Angebot generiert. In seinem Video „Are SSDs good for Gaming?“ (Eignen sich SSDs für den Spiele-Bereich) demonstriert Pirillo die kurzen Lade- und Antwortzeiten mithilfe des Computerspiels „Need For Speed: Carbon“.

Are SSDs Good for Gaming?

Die 5GB-Anwendung war „innerhalb von Sekunden“ verfügbar, verglichen mit den zu erwartenden längeren Ladezeiten auf einem herkömmlichen Spiele-PC.

Während die Online-Gespräche über die SSD-Technologie weiterhin anwachsen, will Samsung die Spieler-Gemeinde auch direkt adressieren und wird Spiele-Stationen, die mit SSDs ausgestattet sind, während der World Cyber Games (WCG) in den USA bereitstellen. Samsung ist weltweiter Partner der WCG, die als Olympische Spiele von PC- und Videospielen angesehen werden. Für den Event im Jahre 2008 konnten 1,6 Millionen Teilnehmer aus 78 Ländern begeistert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.