„Killerspiele“ Verbot – Gamer prostestieren gegen Bayern

Bayern will endgültig sog. Killerspiele verbieten – Gamer wollen sich wehren: Nach den jüngsten Vorstößen bayerischer Politiker, die erneut ein Herstellungs- und Vertriebsverbot für sogenannte „Killerspiele“ gefordert haben, wehrt sich nicht nur der Deutsche Kulturrat. Auch die Zeitschrift PC-Games startet eine Aktion und ruft Spieler auf, per E-Mail bei einer Reihe von bayerischen Politikern zu protestieren. (Via: Golem)