Geotagging im Web 2.0

Auf der diesjährigen IT Profits, die vom 24. bis 25. Juni in Berlin stattfindet, spricht Timm Beyer, Vorstand der skilldeal AG, über „Geotagging und die Nutzung von geografischen Informationen im Web 2.0.“

Der Vortrag findet im Rahmen des Expertenforums am 25. Juni auf dem Messegelände Berlin in Halle 7.2. im Themenblock „Internet&Mobility“ statt.

Die IT Profits, Fachmesse und Kongress für IT, Internet und Kommunikation, findet dieses Jahr zum 5. Mal in Berlin statt und erwartet über 5.000 Besucher und 160 teilnehmende Unternehmen. Neben der Ausstellung können sich Messebesucher in über 80 Vorträgen über die neuesten Entwicklungen u.a. in den Bereichen Communication & IP Services, IT Management und Internet & Mobility informieren. Am zweiten Messenachmittag werden von 12:30 Uhr bis 15:00 Uhr die Themen Web2.0 und mobiles Internet von über 11 Referenten praxisnah diskutiert.

„Das Geoweb ist eine der wichtigsten Innovationen des kommenden Jahrzehnts und wird unser Informationsbeschaffungsverhalten nachhaltig beeinflussen. Geographische Suchen besetzen eine wichtige Nische des Suchmarktes der Zukunft.“ so Timm Beyer, Vorstand der skilldeal AG. Der Vortrag informiert Interessenten über den derzeitigen Trend, Internetinhalte geographisch zu referenzieren und stellt aktuelle Geo-Applikationen vor. Die skilldeal AG arbeitet seit 2008 an der Entwicklung von Geomashups wie geocubes.com und ist mit den neuen Anforderungen an Websites im geographischen Web vertraut.

Web 2.0 Expo in Berlin

Führende Web-2.0-Vertreter aus Europa und den USA kommen nach Berlin, um entscheidende Erkenntnisse über den Zustand und Fortschritt von Web 2.0 auszutauschen

TechWeb und O’Reilly Media, Inc., die gemeinsamen Veranstalter des jährlichen Web 2.0 Summit und der globalen Veranstaltungsreihe Web 2.0 Expo, kündigten heute die zweite Jahreskonferenz Web 2.0 Expo Europe an. Die Konferenz ist für die führenden Web 2.0-Spitzenkräfte und -Technologen gedacht, die die Internetwirtschaft in Europa aufbauen, nutzen und vorantreiben. Die vom 21. bis zum 23. Oktober 2008 stattfindende Web 2.0 Expo Europe wird an einem neuen Veranstaltungsort, nämlich im Berliner Congress Center in Deutschland, abgehalten.

Die Web 2.0 Expo ist eine für Technik-, Design-, Marketing- und Betriebsfachleute aus ganz Europa und den USA sehr wichtige Veranstaltung. Die diesjährige Veranstaltung wird eine Mischung inspirativer, theoretischer und praktischer Sitzungen mit Vorträgen bedeutender europäischer und US-amerikanischer Unternehmer und CEOs bieten. Zu den auf der diesjährigen Konferenz behandelten Themen gehören beispielsweise die Finanzierung von Neugründungen, Mobile 2.0, Cloud Computing und Werbung in Netzgemeinschaften. Die Veranstalter der Konferenz haben die Web 2.0 Expo Europe so umgestaltet, dass sie der dynamischen Kultur von Web 2.0 entspricht und dass die Lehren aus der Veranstaltung des Jahres 2007 berücksichtigt wurden.

Zu den Hauptrednern gehören Meinungsträger aus ganz Europa, u.a. der britische Journalist, Rundfunkmoderator, Fotograf und Technologie-Fachmann Ben Hammersley, der CEO von Mozilla John Lilly und Yossi Vardi, ein israelischer Technologie-Unternehmer.

„Wir haben bisher höchstens an der Oberfläche des Potenzials gekratzt, das im Web-2.0-Systemumfeld steckt“, sagte Tim O’Reilly, Gründer und CEO von O’Reilly Media. „Web 2.0 verfügt über ein unglaubliches Potenzial, nicht nur für den persönlichen und professionellen Einsatz, sondern auch im sozialen Bereich und in der Politik.“

Zu den verschiedenen neuen Ergänzungen des Programms der Web 2.0 Expo Europe gehören wichtige Veranstaltungen zur Kontaktaufnahme, auf denen die Teilnehmer massgeschneiderte Diskussionsgruppen mit ihresgleichen bilden können. Die auf der Konferenz vorgestellten Ideen, Methoden und Geschäftsmodelle sind so ausgelegt, dass sie von allen Konferenzteilnehmern, ob Firmenvertretern, Jungunternehmern oder Freiberuflichen, auf den verschiedensten Märkten und für die unterschiedlichsten Situationen eingesetzt werden können.

Web 2.0 Expo Europe ist eine von fünf wichtigen, von O’Reilly und TechWeb veranstalteten Web-2.0-Konferenzen zu denen die Veranstaltungen Web 2.0 Summit und Web 2.0 Expo in San Francisco, New York und Tokio zählen. Die Web-2.0-Reihe bringt bereits seit 2004 die innovativsten und erfolgreichsten Persönlichkeiten und Unternehmen aus der Internetbranche zusammen. Die Liste der Hauptsponsoren der Web Expo Europe wird dieses Jahr mit dem näher rückenden Termin immer länger und umfasst derzeit die Platin-Sponsoren eBay, Mobile.de, Nokia und die Silber-Sponsoren AOL Developer Network, Atlassian, Jive, Telligent, Zanox und Zoho.

Weitergehende Informationen stehen unter web2expo.com zur Verfügung.