Microsoft – Neue Markenkampagne fuer Windows

Neue Microsoft Kampagne in den USA rückt Windows Vista, Windows Mobile und Windows Live in den Mittelpunkt.

Mehr als eine Milliarde Anwender haben Microsoft Windows zur erfolgreichsten Computer-Software aller Zeiten gemacht. Nun zeigt Microsoft Anwendungsszenarien rund um die Marke Windows für Endverbraucher. Die zentrale Werbekampagne startete mit einem TV-Spot am 4. September in den USA. Dieser zeigt einen Dialog zwischen Bill Gates und dem amerikanischen Comedian Jerry Seinfeld, der mit dem Thema Windows humoristisch spielt.

Heute bestimmen neben dem traditionellen Personal-Computer zahlreiche neue Endgeräte das Geschehen, von Spielekonsolen über Handys mit erweiterten Office-Funktionen und mobilen Navigationssystemen bis hin zu integrierten Multimedia-Geräten im Auto, im Wohnzimmer und in der Küche. Allein Windows Vista unterstützt derzeit mehr als 77.000 verschiedene Endgeräte.

Microsoft arbeitet heute schon gemeinsam mit seinen Hardware-Partnern an völlig neuartigen Endgeräten. Viele davon werden das Internet als zentrale Kommunikationsplattform nutzen. Das World Wide Web hat die Computertechnologie endgültig zu einer modernen Kommunikations- und Entertainment-Technologie entwickelt. Microsoft hat in den vergangenen Jahren Windows Zug um Zug erfolgreich in diesen neuen Anwendungsbereichen etabliert, von Windows Vista über Windows Mobile bis hin zu Windows Live.

Eine globale Marke erfordert eine weltweite Consumer- und Online-Kampagne
Die zentrale Werbekampagne startete am 4. September in den USA. Zahlreiche Elemente werden innerhalb der kommenden zwei bis drei Jahre von Microsoft-Niederlassungen in mindestens 28 Ländern weltweit übernommen. Ab dem vierten Quartal des laufenden Jahres werden Online-Kampagnen, Print-Anzeigen sowie Direkt- und Dialog-Marketingmaßnahmen die Kampagne fortsetzen. Für die TV-Kampagne zeichnet die Kreativagentur Crispin Porter and Bogusky verantwortlich, Media-Agentur ist Universal McCann.

Windows – starke Marke mit drei Kernprodukten
Die Markenkampagne setzt den Schwerpunkt nicht auf die Produkte selbst, die unter der Marke Windows vertrieben werden, sondern auf die Marke. Damit verbunden sind aber drei Meilensteine:

Von Windows Vista wurden seit seiner Markteinführung mehr als 180 Millionen Exemplare verkauft. Mehr als 90 Prozent der Windows Vista-Anwender zeigten sich in einer aktuellen internen Microsoft Befragung mit dem Produkt zufrieden.
Der Marktanteil von Windows Mobile auf Smartphones wächst nachhaltig und überproportional: von 10,8 Prozent im Jahr 2007 auf 12,8 Prozent in der ersten Hälfte 2008 (Quelle: IDC). Mehr als 350 Millionen Konsumenten nutzen heute Windows Live Hotmail, mehr als 300 Millionen Anwender haben den Windows Live Messenger zum weltweiten Marktführer im Bereich Instant Messaging gemacht.

Windows im Handel
Um die Entwicklung von Microsoft Windows von einer nützlichen Büro-Software hin zu einem Lifestyle-Produkt zu unterstreichen, wird Microsoft in seinen weltweit wichtigsten Märkten ab diesem Herbst eigene Windows-Auftritte innerhalb der PC-Abteilungen im Handel eröffnen. Eigens ausgebildete Microsoft-Berater werden dem Konsumenten die vielfältigen Möglichkeiten von Windows nahe bringen.

Neben den Vermarktungspartnern wird Microsoft auch seine Hardware-Partner in die neue Kampagne einbeziehen. So plant Microsoft ein OEM-Programm, in dem die Hersteller von Computern und Peripheriegeräten in die Lage versetzt werden sollen, ihre Geräte optimal auf die neuen Anforderungen von Windows anzupassen und ihre Leistungsfähigkeit und Bedienerfreundlichkeit zu überprüfen. Der Ausbau der Marke Windows geht also mit einem Ausbau der Microsoft-Partnerbeziehungen einher.