Axolotl Roadkill

Der plagiierte Blogger Airen erkennt die Qualität von Helene Hegemanns Bestseller „Axolotl Roadkill“ an:

„Das Buch entspricht meinem literarischen Stilempfinden und hat seinen Erfolg verdient“, bekundet Airen in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern. Obwohl Hegemann gut zwei Dutzend Passagen aus Airens Techno-Roman „Strobo“ zitierte, ohne ihre Quellen zu nennen, begeistert das Ergebnis den Plagiierten: „Genau gesagt, hat es mich geflasht, dass eine 17-Jährige so ein intensives Werk verfasst.“

Trotz seiner Begeisterung besteht der Blogger allerdings auf seinem Urheberrecht – obwohl sein Roman ein Milieu schildert, das vom Remix lebt. „Im Milieu der elektronischen Musik werden bei Mash-ups und Remixen immer der Remixer und die Originalquelle angegeben. Warum sollte es in der Literatur anders sein?“, so der 28-Jährige, der wegen seiner rauschhaften Vergangenheit am Rande der Legalität anonym bleiben möchte, im Mail-Interview mit dem stern. Der Ullstein Verlag, in dem „Axolotl Roadkill“ Ende Januar erschienen ist, verspricht, in der nächsten Auflage ein Quellenverzeichnis nachzureichen.

Adobe Photoshop CS4 – Kompendium

Das Photoshop-Kompendium gilt seit langem als Standardwerk, 2004 erhielt es verdient den deutschen Fotobuchpreis. Zu Photoshop CS4 erscheint auch das Photoshop-Kompendium völlig überarbeitet.

Dabei festigt es seinen Ruf als treffsichere Suchmaschine im ausufernden Photoshop-Universum – mit vielen neuen Bildbeispielen und Profitricks, auch zu den wichtigen Funktionen der Programmvariante Photoshop CS4 Extended.

adobe photoshop cs4 Mit üblichem Handbuch-Blabla hält sich das Photoshop-Kompendium nicht lange auf: Das komplett vierfarbige Buch liefert neben Grundlagen tausende wertvolle Praxis-Tipps aus der langjährigen Erfahrung des Photoshop-Autors Heico Neumeyer – immer in erfrischend eingängiger, unterhaltsamer Sprache, und illustriert mit vielen Bildern und wertvollen Infografiken

Der Frühling ist da und nach dem langen Winter macht es besonders viel Spaß, endlich wieder auf Fotopirsch zu gehen. Oft ist die Ausbeute aber nicht perfekt. Mit der richtigen Bildbearbeitungssoftware können Sie bequem Ihre Foto-Ausbeute optimieren. Eine der vielseitigsten Software zur Bildbearbeitung ist Adobe Photoshop.

Photoshop CS4 versus Photoshop CS4 Extended: Erstmals gibt es Photoshop parallel in zwei Versionen: Die normale Fassung heißt „Photoshop CS4“ oder auch „Photoshop CS4 Standard“. Die Variante „Photoshop CS4 Extended“ bietet zusätzliche Funktionen vor allem für Video- und Produktgestalter und ist teurer. Den professionellen Umgang mit beiden Versionen erfahren Sie in Heico Neumeyers Standardwerk „Adobe Photoshop CS4“-Kompendium.

Adobe Photoshop CS4 – Kompendium – Pixelperfektion von Retusche bis Montage: Begleiten Sie den Photoshop-Experten Heico Neumeyer auf einem entspannten Spaziergang durch das komplette Photoshop-Programm: Von der Retusche bis zur Kontrastkorrektur, von der Montage bis zum Webdesign reicht das Spektrum in seinem Kompendium. Alle Themen werden eingängig, leicht nachvollziehbar und mit vielen klaren Bildbeispielen vorgestellt. Auf über 1000 Seiten beantwortet Neumeyer detailliert Fragen zu Farbkorrektur, Rauschunterdrückung, RAW-Konvertierung, Batch-Verarbeitung, Montage mit Ebenenmasken und Smart-Objekten, Lichteffekten und vielen anderen. Dieses Kompendium ist als Nachschlagewerk und Praxis-Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet: Umsteiger von älteren Versionen finden schnell und übersichtlich sämtliche CS4-Neuheiten wie etwa Korrekturen- und Maskenpalette, Tiefenschärfe-Serien, Bildstauchen mit geschütztem Hauptmotiv und die vollständig umgekrempelte Oberfläche. Technisch weniger versierte Leser finden zusätzliche Hintergrund-Informationen über Dateiformate, Megapixelklassen, Sensorgrößen usw.

DVD: Mit über 600 Bilddateien, einer Sammlung mit rund 50 für dieses Buch entwickelten Befehlsfolgen (Aktionen), mit denen Bilder vollautomatisch verändern werden können, Video-Tutorials, einer 30-Tage-Vollversion von Photoshop Extended und vieles andere mehr! Extra: Dem Buch liegt eine Graukarte bei. System: Dieses Buch richtet sich sowohl an Mac- als auch an Windows-Nutzer.

Autor: Heico Neumeyer schreibt seit 15 Jahren über Photoshop, über Bildbearbeitung und Fotografie allgemein. Neumeyer veröffentlicht auch Testberichte und Praxistipps für PC- und Fotozeitschriften und gibt Schulungen.

Buch: Adobe Photoshop CS4 – Kompendium: Pixelperfektion von Retusche bis Montage
Autor: Heico Neumeyer
Verlag: Markt und Technik
ISBN: 978-3-8272-4450-5
Preis: EUR 49,95

Hier können Sie das Adobe Photoshop CS4 – Kompendium – bestellen »

Buch – Webseiten professionell erstellen

Aspekte professioneller Websites – So viel vorweg: Eine professionelle Site zeichnet sich nicht durch den Umfang oder den betriebenen Entwicklungsaufwand aus. Laut Web-Guru Stefan Münz kann auch eine einfache elektronische Visitenkarte im Web, bestehend aus einer einzelnen oder wenigen Seiten, das Attribut »professionell« verdienen:

„Professionalität ist daran erkennbar, was alles beachtet wurde, ob technische Standards und wichtige Gestaltungsregeln eingehalten wurden und ob die Site insgesamt einen durchdachten und bis ins Detail ausgearbeiteten Eindruck vermittelt.“

Im Zuge der schnellen Entwicklung innerhalb des WWW haben sich auch die Anforderungen an professionelle Webauftritte geändert. HTML hat seinen Irrweg einer Formatierungs- und Layoutierungssprache aufgegeben und ist wieder die Strukturierungssprache, als die sie ursprünglich konzipiert war. Für Formatierung und Layoutierung sind heutzutage Cascading Style Sheets (CSS) zuständig.

Webexperte Stefan Münz zeigt in seinem neuesten Werk konsequent, wie modernes Webdesign funktioniert – geprägt von sauberer Trennung zwischen Inhalt und Layout, zusätzlich konfrontiert mit Forderungen wie der nach Barrierefreiheit, und ergänzt um spezielles Know-how wie etwa zu HTML-Mikroformaten. Seine Neuauflage des Bestsellers „Professionelle Websites“ ist ein perfekt abgestimmtes Allroundwerk für Webdesigner, Webprogrammierer und Webmaster.

Webseiten professionell erstellen – Programmierung, Design und Administration von Webseiten
Professionelle Websites bestehen häufig aus dynamisch generierten und interaktiven Seiten. In manchen Fällen genügen dazu client-seitige Lösungen, die sich mit JavaScript in Verbindung mit dem Document Objekt Modul (DOM) lösen lassen. Weit wichtiger sind jedoch dynamische Seiten unter Einbeziehung der Serverseite. Die beliebteste Lösung dazu ist heute die so genannte LAMP-Konfiguration, bestehend aus Linux, Apache Webserver, MySQL und PHP.

Stefan Münz behandelt in seinem aktualisierten und erweiterten Bestseller Webtechnologien und ihre Zusammenhänge von Grund auf: Angefangen von HTML über CSS und JavaScript/DOM/Ajax bis hin zum Betrieb von dynamischen Webseiten auf einem Apache-Webserver mit PHP, MySQL und XML-Webservices.

Sein Handbuch professioneller Webseitenerstellung beleuchtet die gegenwärtige Situation im Web, die verfügbaren Technologien, den Browser-Markt und Erwartungen von Anwendern. Darauf aufbauend werden die meistverbreiteten Beschreibungs- und Programmiersprachen für Websites praxisnah und anhand von konkreten Beispielen vermittelt.

Zusätzlich führt Münz Sie auch mit Praxisworkshops in die Konfiguration eines Webservers wie Apache ein und vermittelt wichtige Grundkenntnisse im servertypischen Betriebssystem Linux. Sie erfahren, wie Sie sich souverän in einer Linux-Shell-Umgebung bewegen können, wie Sie einen Apache-Server für Ihre Zwecke konfigurieren, wie Sie mit PHP sauber programmieren, und wie sich ein DBMS wie MySQL für web-basierte Datenverwaltung einsetzen lässt. Immer häufiger werden Web-Entwickler auch mit XML konfrontiert. Sie lernen mit XML, Dokumenttyp-Definitionen und XSL-Transformationen umzugehen, mit PHP einen RSS-Newsfeed zu generieren, die SOAP-Schnittstelle für Webservices bedienen und AJAX für moderne, desktopartige Webanwendungen einzusetzen. Neue Themen der aktualisierten dritten Auflage sind Mikroformate und Ajax.

Buch: „Webseiten professionell erstellen“, ISBN 978-3-8273-2678-2, 1232 Seiten, Farbtabelle, Hardcover, 1 DVD, € 49,95

Buch als Medium nicht bedroht

Verleger Unseld sieht keine Bedrohung für Bücher: Joachim Unseld, Verleger der Frankfurter Verlagsanstalt, sieht das Buch als Medium nicht bedroht. „Solange es Menschen gibt, die beim Lesen noch Unterschiede machen und die Welt wirklich erkennend erleben wollen, wird es Literatur und Bücher geben“, sagt er der ZEIT.

Erschwert werde allerdings das Verlegen von Büchern durch „das Buchhandels-Sterben und das Aufkommen großer Filialisten“, die der „lukrativere Mainstream mit auswechselbaren Bestsellern“ bediene. „Die Brutalität amerikanischer Marktgesetze wird sich spätestens dann bei uns durchsetzen, wenn die für die qualitativ hochstehende Literatur so wertvolle Preisbindung fällt.“

Das komplette Interview erscheint in der ZEIT Nr. 22 vom 21. Mai 2008.