Duke Nukem Forever Gameplay Trailer 2010

Für den Ego-Shooter „Duke Nukem Forever“ – auf den nunmehr seit 1997 gewartet wird – ist ein weiterer Gameplay-Trailer erschienen. Auf rund 4 Minuten sind einige Szenen aus dem kommenden 3D Shooter Duke Nukem Forever zu sehen.

Seitens des Spieleentwicklers 3D Realms gibt es immer noch keine offizielle Aussage, wann und ob der Ego-Shooter „Duke Nukem Forever“ denn nun erscheinen wird. Von 3D Realms gibt es aber die Aussage, dass man weiter an der Entwicklung des Spiels arbeiten würde. Falls „Duke Nukem Forever“ tatsächlich noch erscheint, dann wird es bestimmt eines der meist verkauften PC Spiele aller Zeiten werden.

Duke Nukem Forever
Screenshot Duke Nukem Forever

Gibt es denn zumindest einen kleinen Hinweis, wann „Duke Nukem Forever“ erscheinen wird? Ja, wenn man genau hinhört, gibt es gleich zu Anfang des Videoclips einen kleinen Hinweis: „I’m feeling lucky this christmas“, sagt der Duke da am Spielautomaten.

Ego-Shooter Metro 2033 im Test

Neuer russischer Ego-Shooter Metro 2033 a la Stalker im Test:

Eine Fahrkarte reicht nicht aus, um in den Tunneln der Moskauer U-Bahn zu überleben – jedenfalls nicht im Ego-Shooter Metro 2033. Golem.de hat schwere Waffen in die Hand genommen und eine Betaversion des auch technisch interessanten Programms angespielt.

Battlefield – Bad Company 2 Demo

Für den Ego Shooter Battlefield – Bad Company 2 ist eine Betaversion und Demo erschienen. Es gibt eine Multiplayer-Demo (bis 24 Spieler) für die Xbox 360 und für den PC eine Multiplayer-Beta (bis 32 Spieler).

Battlefield - Bad Company 2

Eine Demo für das Game „Battlefield – Bad Company 2“ können Sie runterladen bei pcgameshardware.de

Eine Liste mit alternativen Mirrors finden Sie auf der offiziellen Battlefield-Webseite. Battlefield – Bad Company 2

Battlefield: Bad Company 2 – Singleplayer

Mindestanforderungen für das
Spiel „Battlefield – Bad Company 2“:
Prozessor: Core 2 Duo @ 2.0GHz
Hauptspeicher: 2GB
Grafikkarte: GeForce 7800 GT / ATI X1900
Grafikspeicher: 256MB
OS: Windows XP
Festplattenplatz: 15GB für Digital Version,
10GB für Disc Version

PC Spiele – billiger PC oft besser als teures Notebook

Schneller Prozessor, schnelle Grafikkarte, Top-Display: Ein Notebook mit Premium-Komponenten sollte einem Desktop-System nicht nur bei Office-Anwendungen, sondern auch beim Spielen ebenbürtig sein.

PC Magazin hat drei Gaming-Desktop-PCs und drei Gaming-Notebooks in verschiedenen Preisklassen ins Testlabor geholt und mit zahlreichen Tests malträtiert. So mussten die Geräte nicht nur in 3D-Spielen, sondern auch beim Festplattendurchsatz und bei der Rechenleistung gegeneinander antreten.

Im High-End-Testlabor wird dann klar, warum auch ein 2.400 Euro teures Edelnotebook bei Spielen nicht die Leistung bringen kann, die schon ein 600-Euro-PC auf den Monitor bringt: Eine hoch performante Desktop-Grafikkarte erzeugt mehr Wärme, als man in einem Notebook-Gehäuse selbst mit triebwerksähnlichen Lüftern rauspusten könnte. Im einem Laptop können daher nur schwächere Grafikkerne verbaut werden, weil diese nicht so heiß werden.

PC-Magazin-Chefredakteur Christian Stephan – selbst aktiver Gamer – bestätigt: „Auch wenn Prospekte mit viel Marketing-Blabla suggerieren, mit Design und Top-Technik sei alles möglich, holt ein ausführlicher PC-Magazin-Labortest die Traumgeräte schnell auf den Boden der Tatsachen. Die Physik lässt sich nicht austricksen.“

Die aktuelle PC-Magazin-Ausgabe 11/2009 mit weiteren Top-Themen zu Windows 7, Wii-Spielen auf Windows PCs und dem ultimativen Tool zur Internet-Beschleunigung ist ab 2. Oktober für 4,99 Euro mit DVD überall am Kiosk sowie im Abonnement erhältlich.

Black Mirror 2 PC-Adventure Spiel

PC-Adventure Spiel – Genau das Richtige für verregnete Herbsttage ist das neue PC Spiel Black Mirror 2: Schreckliche Morde erschütterten vor zwölf Jahren die Gegend rund um das englische Black Mirror Castle.

Black-Mirror-2 In Black Mirror 2, dem Nachfolger des Kult-Krimi-Adventures, gilt es wieder, eine geheimnisvolle Mordserie aufzuklären, die tausende Kilometer entfernt im US-Bundesstaat Maine ihren Anfang nimmt: Darrens unbeliebter Nebenjob-Chef wird ermordet aufgefunden, kurz nachdem sich beide bitterböse zerstritten haben. Darren steht unter Verdacht, ebenso wie die schöne Angelina, die zufällig am Mordtag in Darrens Leben stolperte. Und auch der geheimnisvolle Stalker, der beiden nachspioniert. Nach und nach ergeben sich immer mehr Verbindungen zum Black Mirror Castle und den Ereignissen von vor zwölf Jahren…

Ab heute steht das Grusel-Adventure in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Regalen der Händler. Adventure-, Rätsel- und Horror-Fans dürfen sich auf ein äußerst gelungenes Spiel freuen, das seinem Kult-Vorgänger in nichts nachsteht, wie die Fachpresse bestätigt:

„Spannender, gruseliger und viel besser als der Vorgänger“, schreibt die „PC Games“ und gibt Black Mirror 2 82 %. 85 % samt Award das Online-Magazin „spieletipps.de“ und schreibt: „Da passt fast alles: tolle Atmosphäre, abwechslungsreiche Handlung, logische Rätsel und die besten Dialoge im Genre. Kaufen und die Zeit vergessen!“ Bei „Krawall“ heißt es: „Im Vergleich zum Vorgänger ist Black Mirror 2 das bessere Spiel und bietet 20 Stunden gute Unterhaltung.“ Black Mirror II von dtp entertainment ist im Handel für 39,99 EUR erhältlich.

Black Mirror 2 PC Spiel – bestellen »