Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 220

NVIDIA GeForce GT 220 Grafikkarte mit einer Speichergröße von 2 GB erhältlich

Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 220 Videos über den PC anschauen gehört zum Standard im modernen, digitalen Lifestyle. Doch die rasante technische Entwicklung hält an und so ist etwa für das Abspielen hochauflösender Blue-Ray-Filme auch eine Hochleistungs-Grafikkarte nötig. Mit der leistungsstarken NVIDIA GeForce GT 220 Grafikkarte von AXLE 3D bietet die DIGITTRADE GmbH, Hersteller von Computer- und Entertainmentprodukten und deutscher Vertriebspartner des Grafikkartenherstellers, die passende Lösung.

Ab sofort ist die NVIDIA GeForce GT 220 auch mit einer Speichergröße von 2 GB erhältlich. Dies ermöglicht schnelleres Optimieren und Darstellen von Videos, DVD-Wiedergabe in HD-Qualität und eine starke Leistung bei aktuellen Spielen. Der Grafikprozessor der AXLE GeForce GT 220 verfügt über 48 Recheneinheiten in einem kompakten, stromsparenden Design. Damit wird auch Gaming-Action so realistisch wie nie zuvor und kinoreife DirectX 10.1 Spiele kommen bei extremen Auflösungen bis 2560×1600 Bildpunkten optimal zur Geltung. Für aktuelle Top-Spiele wie World of Warcraft, Spore, Sims3, Left 4 Dead oder Fallout3 ist eine GeForce GT 220 Grafikkarte Grundvoraussetzung für jeden PC.

„Grafikprozessoren sind ein wichtiger Bestandteil heutiger PCs und ermöglichen ein grafisch ansprechenderes und interaktiveres PC-Erlebnis – ganz gleich, ob der Computer zur Fotooptimierung, Videobearbeitung, Filmwiedergabe in Kinoqualität oder zum Spielen verwendet wird“, erläutert Manuela Gimbut, Geschäftsführerin der DIGITTRADE GmbH. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, stechen Grafikkarten wie die NVIDIA GeForce durch eine weitere Besonderheit hervor: das Arctic Cooling-System. Die Grafikprozessoren können dank des Kühlungssystems sogar unter 3D Volllast auf einer niedrigen Betriebstemperatur von weniger als 60 Grad Celsius gehalten werden. Das garantiert höchste Leistungen – und der Kühler ist dabei mit kaum hörbaren 35,3 dB(A) extrem leise.

Gemeinsam mit AXLE 3D wird DIGITTRADE vom 2. bis 6. März 2010 auf der CeBIT in Hannover in Halle 17, Stand C35 (D6), vertreten sein und die neuesten Modelle der AXLE nVidia GeForce- und ATI RADEON-Serien vorstellen. Zusätzlich zeigt DIGITTRADE in Halle 6 am Stand F48 vor allem seine Sicherheitsspeichermedien wie Security USB-Sticks und Hochsicherheitsfestplatten. Höhepunkt ist die erstmalige Präsentation der 256-Bit-hardwareverschlüsselten externen High Security Festplatte HS256. Weitere Informationen unter: digittrade.de

NVIDIA GeForce 3D Vision

Ab kommendem Donnerstag, dem 30. April, ist NVIDIA GeForce 3D Vision in den deutschen Media-Märkten erhältlich.

NVIDIAs GeForce-3D-Vision-Technologie ist die weltweit erste High-Definition-3D-Stereolösung für Heimanwender. Als Basis eines neuen 3D-Stereo-Systems für Gaming- und Home-Entertainment-PCs und unterstützt durch NVIDIA-GeForce-GPUs ist 3D Vision eine Kombination von High-Tech-Wireless-Brillen, einem leistungsstarken IR-Emitter und einer innovativen Software, die automatisch Hunderte von PC-Spielen in Stereoscopic 3D umwandelt. Entwickelt für Displays und TVs mit mindestens 120 Hz ermöglicht GeForce 3D Vision kristallklare, flimmerfreie 3D-Stereo-Darstellungen – zum Beispiel bei 3D-Spielen, 3D-Filmen oder der 3D-Fotografie.

NVIDIA GeForce 3D Vision Review Video

Der voraussichtliche Preis für das GeForce-3D-Vision-Paket mit der NVIDIA-GeForce-3D-Brille wird 199 Euro betragen. Darüber hinaus werden im Media-Markt auch die passende Grafikkarte und ein für 3D-Darstellungen optimiertes Display erhältlich sein.

Produkte und Preise im Überblick:
GeForce 3D Vision: 199 Euro
MSI GeForce 9800 GT mit 1 GB Speicher: 129 Euro
Samsung SyncMaster 2233RZ Monitor: 369 Euro
(unverbindliche Preisempehlung)

NVIDIA GeForce GTX 275 – neue Grafikkarte

NVIDIA hat die neue Grafikkarte GeForce GTX 275 vorgestellt. Die Grafikkarte zeichnet sich durch eine erstklassige Grafik-, Physik- und Rechenleistung aus – und dies alles zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

NVIDIA GeForce GTX 275 Auf Basis der GT200-Architektur verfügt die GeForce GTX 275 über 240 Prozessorkerne, arbeitet mit 1.404 MHz, enthält 80 Texture Processing Units, 448 Datenleitungen und einen 896 MB fassenden Framebuffer. Preislich ist die GTX 275 zwischen der GTX 260 und der GTX 285 angesiedelt.

Die GeForce GTX 275 unterstützt NVIDIAs PhysX-Technologie, die CUDA-Technologie zur Beschleunigung von Applikationen, NVIDIA 3D Vision für ein umfassendes Stereoscopic Gaming und ist Windows-7-kompatibel. Ausgeliefert wird die GPU mit den Treibern GeForce Release 185 für eine optimale Performance; unterstützt wird auch die Funktion Ambient Occlusion.

Außer der GeForce GTX 275 stellt NVIDIA das GeForce Power Pack #3 zum Download bereit. Es enthält eine umfangreiche Sammlung von PhysX- und CUDA-fähiger Software. Dazu zählen drei neue Applikationen für die PhysX-Hardware-Beschleunigung, ein PhysX-Patch für Ascarons Sacred 2: Fallen Angel, eine Demo und ein Benchmark für Star Tales, ein sehr anspruchsvolles Social Networking Game vom chinesischen Entwickler QWD1 sowie den Source Code für den PhysX Screensaver für Community Modding und Distribution. Komplettiert wird das Power Pack mit den beiden neuen CUDA-Applikationen MotionDSP vReveal und SETI@home.

Die NVIDIA GeForce GTX 275 wird ab Mitte April bei ASUS, BFG, EVGA, Galaxy, Gigabyte, Inno3D, Leadtek, MSI, Palit, Zotac, PNY, Point of View, Sparkle, Gainward und XFX verfügbar sein. Der Preis: 239 Euro.

BFG GeForce GTX 285 H2O Grafikkarte

BFG Technologies, Inc., der führende Anbieter von erweiterten NVIDIA-basierenden 3D-Grafikkarten, Netzteilen und dem Phobos High-Performance Gaming/Home Theater System für Enthusiasten, kündigte die BFG GeForce GTX 285 H2O Grafikkarten mit ThermoIntelligence Water Cooling Solution an.

geforce-gtx-285 Die BFG GeForce GTX 285 H2OC 1GB Grafikkarte verfügt über den absolut geräuscharmen und maßgearbeiteten ThermoIntelligence® Wasserblock aus Kupfer, eine gemeinsame Entwicklung von BFG und Danger Den. Die Single-Slot Lösung ermöglicht eine bis zu 42°C niedrigere Betriebstemperatur als die des Referenzdesigns.

„Die Idee, bereits werksseitig Grafikkarten mit Wasserkühlung auszuliefern wurde erstmalig realisiert bei der GeForce 6800 Ultra und dann durch die Partnerschaft mit unseren Freunden und Danger Den ausgeweitet. Die GeForce 8800 GTX war die erste Karte, die mit einem kompletten Kupferblock ausgeliefert wurde,“ sagt John Malley, Senior Director of Marketing bei BFG Technologies. „Unsere in der Industrie führende Expertise, bereits werksseitig wassergekühlte Spitzenprodukte mit Wasserkühlung anzubieten setzt sich mit der GeForce GTX 285 H2O fort und stellt unseren Kunden ein zuverlässiges Produkt zur Verfügung, das außerdem über bis zu 10 Jahre Ga-rantie sowie über das 100 Tage Trade Up Programm verfügt.

BFG GeForce GTX 285 H2O mit ThermoIntelligence Water Cooling Solution

– Memory: 1GB GDDR3
– Core Clock: 666MHz (gegenüber 648MHz Standard)
– Shader Clock: 1512MHz (gegenüber 1476MHz Standard)
– Memory Data Rate: 2484MHz
– Processor Cores: 240

Die Verfügbarkeit einer höher übertakteten Version der BFG GeForce GTX 285 H2OC mit ThermoIntelligence Water Cooling Solution ist für die nächste Woche geplant.