Mini Radio fuer die Windows Sidebar

Internetradio für die Sidebar von Windows Vista und Windows 7 – Für alle, die gerne während der Arbeit am Computer Radio hören, ist das Mini-Radio für die Windows Sidebar gedacht.

Radio fuer die Windows Sidebar Das kleine Radio Tool verankert sich unauffällig in der Windows Sidebar und nimmt somit nicht viel Splatz auf dem Desktop ein. Das Radio Gadget hat eine ganze Reihe voreingestellter Internetradio-Sender, die auf Knopfdruck abgepielt werden können. Weitere Internetradio-Streams können hinzugefügt werden.

Hier können Sie das Mini Radio fuer die Windows Sidebar kostenlos runterladen. Das Tool läuft unter Windows Vista und auch unter Windows 7 sollte es funktionieren. Damit die Radio Software auf das Internet zugreifen kann, müssen Sie dieses ggf. bei Ihrer Firewall erlauben, falls diese sich nach der Installation melden sollte.

MiniRadio download »

Internetradio Player Musik als Mp3 aufnehmen

phonostar bringt eine neue Version des kostenlosen Internetradio Players. Mit der phonostar-Player Software kann man über 5.000 Internetradio Sender online hören und die Radio-Streams als MP3 Musik aufnehmen.

Das Internetradio-Portal phonostar hat seinen Internetradio Player konsequent weiterentwickelt und präsentiert jetzt Version 3.0. Der Software-Hersteller orientiert sich dabei eng an den Wünschen seiner User, bei denen neue Aufnahmefunktionen und ein persönliches Radioprogramm im Vordergrund stehen. Die überarbeitete Benutzerführung im neuen Design erleichtert zudem das Finden, Hören und Aufnehmen von über 5.000 Sendern.

Internetradio-Player

Alle Hörspiele aus dem Radio automatisch als MP3 auf den PC? Jedes Konzert von Madonna mitschneiden? Im neuen phonostar-Player kann sich jeder Nutzer sein individuelles Wunschprogramm zusammenstellen und auch automatisch aufnehmen lassen. Möglich macht es die Wunschlisten-Funktion. Hier kann der Nutzer Stichworte oder Genres angeben, zu denen permanent passende Sendungen aus dem Programmguide von phonostar gesucht werden. Alle gefundenen Sendungen werden dann vom phonostar-Player selbstständig aufgenommen – dank Abgleich mit der phonostar-Datenbank auch bei Programmänderungen und Sonderterminen. Sollten mehrere Sendungen parallel laufen, werden sie alle gleichzeitig aufgenommen und der Nutzer kann nebenbei sogar noch einen anderen Sender hören.

Mitgeschnittene Musik oder Hörspiele können jetzt auch direkt über den phonostar-Player wiedergegeben werden. Und die Aufnahme ist nun unabhängig von der Soundkarte. Neu ist auch, dass Live-Radio unterbrochen werden kann: Mit Klick auf den Pause-Knopf wird das laufende Programm angehalten, im Hintergrund mitgeschnitten und kann so später zeitversetzt weitergehört werden.

Die im Internetradio aufgenommen Musikstücke können wahlweise als MP3 oder Wav abgespeichert werde, wobei sich aus Platzgründen natürlich eher das MP3-Format empfiehlt. Die Standard-Version vom Internet-Radio Player ist kostenlos, d.h. beim kostenlosen phonostar-Player wird beim Starten des Programms und während des Betriebes Werbung eingeblendet. Zusätzlich zum Basic Phonostar Player gibt es auch noch den Player Plus mit erweiterten Funktionen.

phonostar-Player 3.0 kostenlos runterladen » (10,4 MB)

Apple iPod touch – iPhone Software NDR Radio

Mit einer eigenen Applikation für die Apple iTouch-Geräte macht der Ahauser Softwarehersteller Tobit.Software den Norddeutschen Rundfunk (NDR) mobil für das Radiohören der Zukunft. Mit der neuen Anwendung „NDR Radio“ können Hörer künftig sämtliche im Internet verfügbaren Radiostationen der Sendeanstalt auf ihrem iPhone oder iPod touch hören.

ipod-touch Die Applikation steht ab heute in Apples App Store bereit und kann kostenfrei bezogen und genutzt werden.

Der Softwarehersteller aus dem westfälischen Ahaus entwickelte mit „NDR Radio“ eine spezielle OEM-Version der Software ClipInc Live für iPhone und iPod Touch. „NDR Radio“ ist dabei eine speziell auf die drittgrößte ARD-Sendeanstalt ausgelegte Version, die exklusiv für den Empfang ihrer Radiostationen konzipiert ist. Mit einem Fingerstreich wählen Hörer künftig auf ihren iTouch-Geräten ihren Lieblingssender aus neun verschiedenen Hörfunkprogrammen des Norddeutschen Rundfunks. Zur Auswahl stehen N-JOY, NDR 2, NDR Kultur, NDR Info, NDR Info Spezial, NDR 1 Niedersachsen, NDR 1 Welle Nord, NDR 1 Radio MV und NDR 90,3.

Eingebettet in „NDR Radio“ ist der Zugriff auf die Livestreams mit vielen komfortablen Informationen, die die Inhalte der Sendungen transparent darstellen. „Der NDR wollte für seine Hörer eine Applikation, die den Zugriff auf das Webradio-Angebot der Sendeanstalt von unterwegs so komfortabel wie möglich macht“, erklärt Matthias Wäßle, Manager Marketing Communications bei Tobit.Software. „Dazu mussten wir lediglich einzelne Komponenten unserer ClipInc Live Applikation für den NDR anpassen. Die angebotene OEM-Version ist perfekt, um den Hörern den Service zu bieten, den sie im mobilen Zeitalter zu Recht erwarten“.

So werden aktuell gespielte Musiktitel im laufenden Programm mit Titelname und Interpret angezeigt, außerdem bekommt der Hörer aktuelle und nachfolgende Programminhalte mit Zusatzinformationen auf dem iPhone präsentiert.

Per Mashup-Technologie verknüpft „NDR Radio“ alle Informationen für Hörer mit verschiedensten Quellen aus dem Internet: So werden etwa Songtexte und Albencover zu den aktuell gespielten Titeln angezeigt. „Unterwegs Radio zu hören, wird jetzt noch attraktiver. Der Songtext des Sängers, das CD-Cover der Popgruppe oder die Themen der Sendung werden auf dem Display angezeigt. Zusätzliche Informationen also, die die Informations- und Unterhaltungskompetenz der NDR Radioprogramme stärken“, fasst Michael Plöger, Leiter des Bereichs Zentrale Programmaufgaben in der NDR Programmdirektion Hörfunk, die neue Anwendung für den NDR zusammen.

Ein weiteres Highlight von „NDR Radio“ ist die Einschlaf- und Weckfunktion: Punktgenau können Hörer einstellen, wann sie mit ihrem Lieblingssender einschlafen wollen und zu welchem Zeitpunkt die Radiostation sie wieder wecken soll.

„NDR Radio“ kann über WLAN, 3G/UMTS und eingeschränkt auch über EDGE genutzt werden und funktioniert auch bei ausgeschaltetem Bildschirm. Die neue Applikation steht pünktlich zur CeBIT kostenfrei im iTunes Store zum Download bereit. Sie ist kompatibel mit dem iPhone und iPod Touch und erfordert das iPhone 2.0 Software-Update.

Weblinks:
NDR Radio im Apple Store laden
clipinc.fx downloaden