sevenload startet neue Videoportale in Asien

sevenload erweitert sein Angebot in Asien mit dem Start von sechs neuen Landesportalen für China, Indien, Australien, Malaysia, Singapur und die Philippinen.

Nach der Erfolgsgeschichte des Social Media Networks in Europa und in den USA bringt sevenload jetzt über 900 WebTV-Formate von nationalen und internationalen Content-Partnern in den Fernen Osten.

sevenload

„Wir freuen uns sehr über den gelungenen Start der sechs neuen Portale im asiatischen Raum. Der Konsum von WebTV und Video-on-Demand hat bei dem internetaffinen Publikum in Asien einen hohen Stellenwert, so dass Social Media in diesen Wachstumsmärkten in naher Zukunft eine Vorreiterposition einnehmen kann. Durch unseren erfolgreichen Markteintritt in Asien unterhalten wir die Menschen mit Social Media jetzt auf insgesamt 15 Portalen weltweit“, erklärt Axel Schmiegelow, CEO von sevenload.

Mit der Erweiterung um sechs neue Videoportale zählt sevenload mit insgesamt 15 Landesportalen zu den weltweit führenden Social Media Networks für Fotos, Videos und WebTV. Das umfassende WebTV-Programm bietet stundenlange Unterhaltung für jeden Geschmack. Auch als Zuschauer kommen die Nutzer bei sevenload nicht zu kurz und können eigenständig zwischen Filmbeiträgen unabhängiger Künstler und professionellen Sendungen etablierter Produktionsfirmen wählen. Registrierte Mitglieder werden bei sevenload selbst aktiv und laden kostenfrei ihre Videos und Fotos hoch, bewerten und kommentieren einzelne Sendungen, erstellen ihre persönlichen Playlisten und teilen diese mit ihren Freunden.