Apple iPad der neue Tablet-PC

ipad Steve Jobs von Apple hat das iPad kürzlich als „Revolution“ bezeichnet. Das iPad, eine Mischung aus Smartphone und Mini-Laptop, ist ein Gerät für Internet, Mails und Fotos und es soll laut Apple mit dem Touchscreen und neuen Apps vieles können, was kein Tablet-PC, Netbook oder E-Reader nicht kann. Bleibt abzuwarten ob es auch so ein Renner wird wie das iPhone. Das neue Apple iPad wird in diesem Video vorgestellt.

Ausgestattet ist das iPad mit einem 9,7″ Multi-Touch-Widescreen-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung, Hochglanzanzeige und IPS-Technologie (24,63 cm Diagonale), einem 1 GHz Apple A4 SOC-Chip, und mit 16 GB, 32 GB oder 64 GB Flash-Laufwerk. Der Einstiegspreis für das iPad liegt bei 499 $. Bei Amazon kann man den iPad bereits vorbestellen. Der Preis für Deutschland liegt für das Einstiegsmodel vom iPad wahrscheinlich um 400 Euro.

Apple iPad – neuer Tablet-PC

iPad der neue Tablet-PC von Apple: Steve Jobs plant nach dem Iphone nun einen weiteren „Knüller“ auf den Markt zu bringen: Der iPad soll den PC-Markt angeblich revolutionieren und dort weitermachen, wo das Iphone bereits eingesetzt hat, nämlich ein unverzichtbarer Begleiter im Alltag zu werden.

Zu dem neuen Tablet-PC soll sich Steve Jobs mit den Worten geäußert haben »The Apple Tablet Will Be The Most Important Thing I’ve Ever Done.«

Steve Jobs will am Mittwoch das neuste Apple-Spielzeug in San Francisco vorstellen. Der Apple-Tablet soll eine Mischung zwischen Netbook und iPhone sein. Was der iPad nun genau kann und wie teuer das Gerät sein soll, ist bisher nicht offiziell bekannt. Gerüchte, dass Mediamarkt ein Gerät namens iPad ohne Vertrag für 899 Euro verkaufen will, hat sich mittlerweile als Fake herausgestellt, denn die Meldung wurde über einen falschen Twitter-Account verbreitet, der nicht zu Mediamarkt gehört.

Was wird das Apple iPad nun können? Wann ist es in Deutschland erhältlich? Vertragsbindung wie bei Iphone? Wie teuer ist es? Ende der Woche wissen wir wahrscheinlich mehr.