Windows XP – Microsoft Mainstream-Support endet

Heute ist der Tag, an dem Microsoft den Mainstream-Support für das Betriebssystem Windows XP, sowie für die Bürosoftware Office 2003 einstellt.

Windows Vista – der Nachfolger von Windows XP – steht weiterhin wegen langsamer Geschwindigkeit und zum Teil hoher Hardware-Anforderungen in der Kritik vieler Unternehmen und Anwender, so dass viele User voerst lieber weiter bei Windows XP bleiben. Beliebt ist Windows XP auch weiterhin bei Mini-Notebooks, sog. Netbooks, weil Windows Vista auf Netbooks zu langsam oder gar nicht läuft. Sicherheitsupdates für Windows XP soll es aber noch bis zum April 2014 geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.