BILD Online zeigt Bundesliga-News mit Video im Internet

Deutschlands größtes Nachrichten- und Entertainmentportal BILD.de startet in die neue Bundesliga-Saison mit einem besonderen Highlight für alle Fußball-Fans.

Ab sofort berichtet BILD.de erstmals auch in bewegten Bildern im Internet über alle Spiele. Dafür hat BILD.de eine exklusive Kooperation mit der Deutschen Telekom geschlossen, die die Bundesliga-Verwertungsrechte für das Internet besitzt.

Ab 18. August 2008 zeigt BILD.de täglich ab Montag in einem neuen Format die besten Szenen und Ereignisse des vorangegangen Fußball-Wochenendes. Aktuelle Spiele-News, Interviews, Hintergründe und die besten Tore werden in bewegten Bildern auf den Punkt gebracht.

BILD-Chefredakteur Kai Diekmann: “Die Tore, die Emotionen, die Sieger, die Verlierer – BILD.de zeigt ab sofort die Bundesliga auch in bewegten Bildern. Schon jetzt berichten wir in über 30 Regionalausgaben detailliert über alle 18 Vereine und bündeln diese umfangreichen journalistischen Inhalte Online für unsere User. Niemand bietet diese Vielfalt, niemand ist näher dran. Mit den Bewegtbild-Spielszenen wird die Fußballberichterstattung von BILD und BILD.de jetzt sogar noch besser. Alle Fußball-Fans können sich auf die Videos freuen – und wir freuen uns auf eine spannende Saison!” Dr. Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing bei der Deutschen Telekom AG, ergänzt: “Neben den Live-Spielen auf T-Home Entertain und den Spielzusammenfassungen von allen Spielen auf t-online.de präsentieren wir dem Fußballfan ab Montag gemeinsam mit BILD.de nun auch ein hochwertiges Bundesliga-Nachrichtenformat.”

Das neue Angebot wird ab 12. August 2008 mit einer groß angelegten Werbekampagne begleitet. Unter dem neuen Claim “Mein WWW heißt BILD.de” werden bundesweit City-Light-Plakate sowie Print- und Onlinewerbung geschaltet. Jung von Matt/Alster hat die Kampagne gestaltet.

Krimi – Der Frauenmoerder

Buchtipp: Der Kriminalroman “Der Frauenmörder” von Hugo Bettauer versetzt den Leser zurück ins Berlin der wilden 20er Jahre. Ein Serienkiller scheint umzugehen in Berlin.

Der Fall “Frauenmörder” beginnt mit dem geheimnisvollen Verschwinden einer Reihe von jungen Mädchen. Berlin ist in Aufruhr: Mehrere junge Frauen sind plötzlich spurlos verschwunden. Alle eben in der Großstadt Berlin angekommen, alle alleinstehend und, wie die jeweiligen Vermieter überseinstimmend aussagen, berichteten alle von der Bekanntschaft mit einem geheimnisvollen Mann, der sie bald zu heiraten beabsichtigte. Dann verschwinden die Mädchen spurlos, lassen ihre armselige Habe zurück und tauchen auch als Leichen nicht wieder auf. Ein erfolgloser Schriftsteller soll der Mörder sein. Kommissar Krause aber deckt nach und nach Widersprüche in dem Fall auf. Wird der Kommissar den wahren Mörder ermitteln können? Lassen Sie sich fesseln von einem spannenden Krimi, der im Berlin der frühen 20er Jahre spielt.

Hugo Bettauer
“Der Frauenmörder” – Kriminalroman
ISBN-10: 3-8370-6094-2
ISBN-13: 9783837060942
132 Seiten, € 12,90

Hier können Sie das Buch online bestellen – Bestellen bei Amazon

Denkspiele europaweit im Trend

Dank attraktiver Software und der Erschließung neuer Zielgruppen ist der Handheld Nintendo DS (NDS) zu einem europaweiten Schwergewicht im Konsolenmarkt aufgestiegen.

“Der Erfolg hängt eng mit dem Trend zum Gehirn-Jogging zusammen”, erläutert Ulrike Altig, Geschäftsführerin von media control GfK. Im internationalen Vergleich waren Denkspiele in Deutschland und Holland am gefragtesten, wie eine aktuelle Studie von media control GfK ergab. “Dort nutzten Spieler den DS besonders häufig, um den Kopf zu trainieren”, so Altig weiter.

So ging in Deutschland Platz eins der Halbjahres-Charts an “Dr. Kawashima: Mehr Gehirn-Jogging” und in Holland an “Brain Training”. Insgesamt zählten in beiden Ländern je vier der zehn meistverkauften NDS-Spiele im ersten Halbjahr 2008 zur Kategorie Denkspiele.

Kopf-Fitness ist auch in Spanien, Belgien und der Schweiz weit verbreitet. “Mas Brain Training” und “Brain Training Del Dr. Kawashima” feierten in Spanien einen Doppelsieg im Halbjahres-Ranking. Dies gelang in keinem anderen von media control GfK beobachteten Markt. Als drittes Denkspiel in den Top Ten wurde “Training For Your Eyes” auf Platz zehn notiert.

Belgier und Schweizer trainierten mithilfe des NDS ebenfalls fleißig ihre geistige Fitness. Die belgische Hitliste führte “Brain Training” an. Der Nachfolger “More Brain Training” holte Bronze und “Sight Training” kam auf Position neun ins Ziel. Im Schweizerischen Markt sind Denkspiele fest etabliert. Wie in Belgien fanden sich drei Titel unter den besten Zehn.

Österreichische NDS-Spieler holten derweil auf. Sie hievten zwei Gehirn-Jogger in die Top Ten. Zwei der drei Medaillen gingen in Italien an “Brain Training Del Dr Kuroshima” und “More Brain Training Del Dr. Kawashima”. Gold holte “Cooking Mama 2”.

In Frankreich stand Gehirn-Jogging noch nicht im Trainingsplan. Die Franzosen ließen lieber “Super Mario” rennen und springen, als “Dr. Kawashima’s” Aufgaben zu lösen. Im Gegensatz zu den “kopflastigen” Märkten fand sich kein Denkspiel unter den besten Zehn.

Olympia im Fernsehen

Olympia im Fernsehen – Olympische Spiele 2008 – Alle Infos über Olympia im TV auf TVmovie.de

Am 8. August ist es soweit: In Peking fällt der Startschuss für die Olympischen Spiele 2008. TVmovie.de bietet seinen Usern mit dem Olympia-Special und dem Fernsehprogramm OlympiaFinder einen besonderen Service rund um das größte Sportereignis der Welt.

Das große Olympia-Special liefert Infos zu den Spielen und alle TV-Termine auf einen Blick. In Zusammenarbeit mit Discovery Channel präsentiert TVmovie.de spannende Fakten und Zahlen rund um das Gastgeberland China. Außerdem verrät Tennis-Ass Nicolas Kiefer im Exklusiv-Interview, welche Bedeutung die Olympischen Spiele für ihn persönlich haben. Sein großes Ziel: “Diesmal hole ich Gold!”

Rund 300 Stunden übertragen ARD und ZDF aus Peking. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Mit dem OlympiaFinder steht allen Sportbegeisterten ein nützliches Tool zur Verfügung: Gezielt kann mit einem Klick nach “Olympia-Sendungen heute”, “Olympia-Sendungen diese Woche”, “Olympia Live heute” und “Olympia live diese Woche” gesucht werden.

Boris Lücke, Director Online in der Bauer Media KG: “Mit den Specials bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, die sportaffine Zielgruppe der Marke TV Movie auch online gezielt zu erreichen.”

Der Link zu den Specials: www.tvmovie.de/olympia

Olympia live auf dem Handy

Europas größte Tageszeitung liefert Olympia live auf das Handy:

Vom 8. bis 24. August erhalten Nutzer von BILDmobil, dem Prepaid-Mobilfunkangebot von BILD, die neuesten Informationen von den Olympischen Sommerspielen in China sofort und kostenlos auf das Handy. Neben einem Live-Newsticker gehören zur mobilen BILD-Olympia-Berichterstattung der ständig aktualisierte Medaillenspiegel, ein großer TV-Planer sowie die aktuelle Ergebnisübersicht. BILD-Videoreporter berichten vor Ort und beim großen Olympia-Quiz kann man eine von drei Wii-Spielkonsolen gewinnen. Klingeltöne runden das Olympia-Angebot ab.

“Die Olympischen Sommerspiele sind DAS Ereignis dieser Tage – mit BILDmobil ist man jederzeit und an jedem Ort live dabei. Neben dem Newsticker sorgt BILD für Hintergründe rund um sportlichen Erfolg und Enttäuschung – und das multimedial”, so Tanja Hackner, Projektleiterin BILDmobil.